Mit dieser einfachen Methode ist es möglich, die Erdbeeren gründlich zu reinigen und zu desinfizieren: Würmer und Insekten sind kein Problem mehr.

Die Frühlingssaison ist endlich da, wenn auch mit einigem Zögern. Der Monat April hatte einige wetterbedingte Höhen und Tiefen zu bieten, aber seit einigen Tagen sind die Temperaturen angenehmer geworden und in allen Teilen Italiens scheint die Sonne hervor. Mit der Ankunft des echten Frühlings machen sich viele auch auf die Suche nach saisonalen Früchten : Insbesondere gehen wir auf die Jagd nach Erdbeeren , die beginnen, die reinen Herbst- und Winterfrüchte wie Äpfel und Birnen zu ersetzen. Allerdings müssen Naschkatzen, die diese Frucht mögen, vorsichtig sein, wenn sie sich auf den Verzehr dieser sehr leckeren Frucht vorbereiten.

Erdbeeren putzen, schnell und einfach: So geht’s

Erdbeeren können tatsächlich voller Insekten sein , deshalb müssen Sie sie zuerst gut waschen, um kein Risiko einzugehen. Die Lösung, die mir sofort in den Sinn kommt, besteht darin, auf die klassischen Desinfektionsmittel zu vertrauen, die leicht in Geschäften erhältlich sind. Der Ratschlag lautet jedoch immer, natürliche Methoden anzuwenden , um Erdbeeren optimal zu desinfizieren. Mit einer dieser Methoden können Sie sie perfekt reinigen und hinterlassen keine Spuren von Insekten.

Erdbeeren

Das erste, was Sie tun müssen, ist, eine Auflaufform zu besorgen, sie mit Wasser zu füllen und grobes Salz hinzuzufügen, um es im Wasser aufzulösen. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, fügen Sie der Lösung etwas weißen Essig hinzu . Die richtige Menge hängt von der Anzahl der zu waschenden Erdbeeren ab: Je mehr es sind, desto mehr Weißweinessig muss hinzugefügt werden. Der nächste Schritt besteht darin, ein paar Erdbeeren zu nehmen und sie mit dem mit grobem Salz und weißem Essig vermischten Wasser in die Pfanne zu geben. Anschließend müssen sie etwa zehn Minuten lang einweichen.

Spülen Sie die Erdbeeren nach dieser Zeit mit Hilfe der in der Auflaufform enthaltenen Lösung ab. Achten Sie einfach darauf, nach ein paar Minuten das Vorhandensein einiger weißer Würmer von mikroskopischer Größe zu bemerken. Dies ist kein überraschender Aspekt, wenn man bedenkt, dass die Erdbeere zu den „schmutzigsten“ Früchten gehört: Aus diesem Grund muss sie ordnungsgemäß desinfiziert werden. Wenn wir die Erdbeeren mit dieser Methode sorgfältig waschen, werden wir feststellen, dass die Lösung bald eine dunklere Farbe annimmt : Dies liegt daran, dass wir sie von Würmern und den verschiedenen Insekten befreien.

Für eine vollständige Reinigung ist es besser, den Stiel zu entfernen

Sobald dies erledigt ist, holen wir uns einen weiteren Metallbehälter und füllen ihn mit Wasser. Wir legen die Erdbeeren in diesen Behälter und lassen das schmutzige Wasser offensichtlich in der Schüssel. Wenn wir die Früchte gut abgespült haben, ist das schmutzige Wasser voller Insekten und Würmer, was für die Erdbeeren und (vor allem) für unseren Körper kein Problem mehr darstellt.

Erdbeeren waschen

Der letzte „Schritt“, um sicherzustellen, dass der gesamte Schmutz entfernt wird, besteht darin, den Stiel von jeder Frucht zu entfernen. Tatsächlich ist der Stängel einer der Teile, an denen sich die Insekten am stärksten konzentrieren, und selbst ein gründliches Waschen kann sie möglicherweise nicht vollständig beseitigen. Erdbeeren können sofort gegessen oder für Kuchen, Desserts oder Cocktails verwendet werden.