Eine Orchidee mit Blüten umpflanzen

Orchideen gehören zu den Pflanzen mit einem raffinierten Image und das macht sie beliebt. Wenn Sie eine zu Hause haben und möchten, dass diese Pflanze belaubt, geben wir Ihnen einen Tipp, wie Sie eine Orchidee mit Blüten umpflanzen können, ohne sie zu welken, empfohlen von Gärtnern.

Zusätzlich zu seinen auffälligen Farben, die es viel besser aussehen lassen, ist der Reiz daran, es im Haus zu haben, die Leichtigkeit, mit der Sie es wachsen lassen können.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sie, wenn Sie bereits eine dieser Arten zu Hause haben, Vorsichtsmaßnahmen treffen und versuchen sollten, sie umzupflanzen, da sie sonst stirbt.

Finden Sie heraus, wie Sie eine Topforchidee austauschen

Und wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wann es bequemer ist, es durchzuführen und wie man Orchideen umpflanzt, sagen wir es Ihnen hier.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Umpflanzungsprozess dieser Art alle 2 oder 3 Jahre durchgeführt werden sollte, um sicherzustellen, dass dies nicht in voller Blüte geschieht, und idealerweise sollte er im Frühjahr erfolgen.

Wie pflanzt man eine Orchidee laut Gärtnern mit Blüten um?

Auf der anderen Seite, um Orchideen umpflanzen zu können, müssen Sie:

  1. Bedenken Sie, dass das Substrat, das Sie für die Orchidee verwenden, aus Zutaten wie Torf, getrockneten Blättern, Kokosnuss, Holzkohle und Moos besteht
  2. Wenn es an der Zeit ist, die Orchidee umzupflanzen, ist es wichtig, dass Sie sie aus dem vorherigen Topf entfernen und immer versuchen, die Wurzeln nicht zu beschädigen
  3. Achten Sie darauf, das gesamte vorherige Substrat, das die Orchidee möglicherweise hat, vorsichtig zu entfernen, um mögliche Schäden an der Wurzel zu vermeiden. Als Empfehlung verwenden Sie warmes Wasser, um Reste zu entfernen
  4. Sie müssen die Orchidee in einen neuen Topf pflanzen, und darin müssen Sie eine Schicht Substrat und dann die Orchidee platzieren, um zu versuchen, dass sich die Wurzeln darin befinden
  5. Der verbleibende Platz im Topf sollte mit frischer Erde gefüllt und diese gleichmäßig verteilt werden.

Empfehlung:

  • Um das Umpflanzen der Orchidee effektiver zu gestalten, sollten Sie eine Woche lang nicht gießen.
  • Warten Sie nach dem Umpflanzen etwa 4 Wochen, um Dünger zu verwenden.
  • Es ist gut, dass Sie täglich die Blätter der Orchidee leicht besprühen, dies verbessert ihre Umgebung und Entwicklung.

Jetzt wissen Sie, welche Maßnahmen Sie ergreifen sollten, damit Ihre Orchidee lange hält und wie Sie umpflanzen, ja berücksichtigen Sie die Informationen und verwenden Sie sie, wenn Sie diese Art zu Hause haben.